Menü
HomeESD Service & InformationESD Service QM-Beratung

ESD Service QM-Beratung

QM in KMU – DIN 9001 pragmatisch, einfach, praktisch und wirkungsvoll!

Ihr Kunde verlangt plötzlich ein QM-Zertifikat, sonst darf er nicht mehr bei Ihnen kaufen? Sie haben von anderen gehört, dass QM hilfreich ist? Sie fragen sich, was Ihnen QM bringen soll, möchten aber mehr wissen? Sie möchten mit Ihrer Qualität noch mehr und gezielter werben? Sie würden gerne QM einführen, aber Sie haben gehört, das sei richtig teuer? Lesen Sie in diesem kurzen Artikel das Wichtigste zum Thema QM.

 

Warum der Einkäufer nur noch mit Ihrem QM-Zertifikat kaufen darf

Ihre Kunden und potentiellen Kunden messen Sie an der Qualität Ihrer Leistungen und Produkte. Dazu gehört, dass der Kunde sich darauf verlassen kann, bei Ihnen gleichmäßig gut bedient zu werden. Genau das – und nur das – Verlässlichkeit in der Leistung bescheinigt Ihren Geschäftspartnern und Kunden ein eigenes QM-Zertifikat nach DIN 9001. Haben Sie ein Zertifikat, ist der Einkäufer abgesichert – dem Partner kann ich vertrauen, das hat ein Prüfer mit der Urkunde bestätigt. Daher wollen viele Einkäufer „QM“ oder „9001“ von Ihnen sehen.
Warum schon die Einführung von QM etwas bringt

Ihr QM-System ist zunächst nichts anderes als die Dokumentation dessen, was Sie heute schon tun. Hätten Sie keinen organisatorischen Ablauf, würden Sie keine Geschäfte machen. Beim Einführen des QM-Systems geht es für Sie darum, die eigenen Prozesse zu kennen und gemäß der DIN EN ISO 9001:2008 so einfach wie möglich aufzuschreiben. Dazu ergänzen Sie die (wenigen) Forderungen der Norm 9001. Das ist nicht schwer, und es ist noch leichter, wenn Sie es unter erfahrener Anleitung tun.

In jedem Unternehmen gibt es eine Vielzahl wiederkehrender Abläufe, die über längere Zeiträume wiederholt werden. Die meisten davon sind für die QM-Norm völlig unwichtig. Nur die für die Leistungsbereitschaft wirklich wichtigen Vorgänge machen Sie in einem QM-Handbuch transparent. Für sich selbst, für Ihre Mitarbeiter, für Ihre Partner und vielleicht auch für Ihre Kunden. Beim Aufschreiben oder Skizzieren überlegen Sie fast zwangsläufig, ob Ihr gewohnter Prozess gut ist. So erreichen Sie schon während der QM-Einführung die ersten betrieblichen Verbesserungen.
Mit der Einführung beginnt bei Ihnen der KVP, der kontinuierliche Verbesserungsprozess. QM dient Ihnen dazu, einfach und systematisch besser zu werden. QM ist sozusagen Ihr Wettbewerbsvorteil mit System.

Warum Sie sich mit QM von Konkurrenten abheben und besser werben können

Mit einem QM-Zertifikat zeigen Sie zwei wichtige Dinge. Erstens bestätigt Ihnen ein unabhängiger Prüfer, dass Sie zuverlässig Ihre Leistung erbringen. Zweitens signalisieren Sie Ihren Kunden und Partnern, dass Sie sich um die Verbesserung Ihres Geschäfts bemühen. Beides sind Signale, die Sie in Anzeigen, auf Ihrer Web-Seite oder auf Ihrem Briefpapier mit dem QM-Logo oder Ihrem QM-Zertifikat auch nach außen gut transportieren können. So lohnt es sich noch mehr, Qualitätsmanagement im Betrieb einzuführen.

Warum sich QM für Sie als ESD-Mitglied richtig rechnet

Speziell für Klein- und Kleinstbetriebe lohnt es sich, QM nicht alleine einzuführen, sondern mit anderen gemeinsam daran zu arbeiten. So verbessern Sie sich nicht nur durch eigene Leistung, Sie lernen auch von anderen. In der Gruppe profitieren Sie von Anregungen und sie teilen sich die Einführungskosten mit anderen Unternehmern. Speziell als Klein- oder Kleinstbetrieb erhalten Sie für die Einführung von QM satte 50% Förderzuschüsse vom Bund. Die unbürokratische Antragsstellung erledigen Sie mit Anleitung in rund 30 Minuten. Als ESD-Mitglied können Sie für die QM-Einführung und die Zertifizierung ein spezielles Workshop-Modell zu besonderen Konditionen nutzen.

Die Kosten der Erstberatung übernimmt Ihr Verband für Sie.

Nutzungsinformationen

Sie sind noch nicht eingeloggt. Um diese Informationen einsehen zu können, melden Sie sich bitte mit Ihrem Benutzernamen und Ihrem Passwort an:

 

Zum Seitenanfang