Menü

VG Wort

Sparen Sie mit Ihrer ESD-Mitgliedschaft bei der Verwertungsgesellschaft WORT

Die Verwertungsgesellschaft WORT wurde im Februar 1958 gegründet. Sie ist ein Rechtsfähiger Verein kraft Verleihung, in dem sich Autoren und Verlage zur gemeinsamen Verwertung von Urheberrechten zusammengeschlossen haben.

Zweck des nicht gewinnorientierten Vereins ist es, die ihm vertraglich anvertrauten Nutzungsrechte und Vergütungsansprüche seiner Mitglieder und Wahrnehmungsberechtigten treuhänderisch wahrzunehmen. Dies bedeutet unter anderem, eine angemessene Vergütung der Autoren und Verlage sicherzustellen und Geld von denjenigen zu kassieren, die das geistige Eigentum anderer nutzen. Die aus zahlreichen Quellen vereinnahmten Gelder werden anschließend nach festgelegten Verteilungsplänen an Autoren und Verlage weitergeleitet.

Auf Anregung aus den Reihen seiner Mitglieder hat der Europaverband der Selbständigen - Deutschland e.V. (ESD) nun einen Gesamtvertrag mit der VG WORT vereinbart. Kopierläden und Betreiber von Münz- und Wertkopiergeräten haben Anspruch auf 20 % Nachlass auf die Vergütungssätze der VG Wort für Kopien und Kopiergeräte.

Für Fragen zur Nutzung und Inanspruchnahme des Rahmenvertrages steht Ihnen die ESD-Geschäftsstelle gerne zur Verfügung (Telefon: 0 68 21 / 30 62 40).

Zum Seitenanfang